Arnreit gewinnt Derby gegen Freistadt

Schwer tat sich Titelverteidiger Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit zum Auftakt der Frauen Faustball Hallenbundesliga, gegen Neusiedl mussten sich die Arnreiterinnen 0:3 geschlagen geben, im Mühlviertler Derby gegen Freistadt behielten sie aber mit 3:1 die Oberhand.

Mit Katharina Gahleitner und Kapitänin Karin Azesberger im Angriff sowie Tanja Gahleitner, Magdalena Bauer und Bianca Eisschiel in der Abwehr trat Arnreit in der heutigen ersten Hallenrunde der Frauen Bundesliga in Rohrbach an. Gegen ÖTB TV Neusiedl erspielte sich die Fünf gleich einen 10:5 Vorsprung doch der entscheidende Punkt zum Satzgewinn wollte nicht gelingen und so drehten die Weinviertlerinnen diesen schon verloren geglaubten ersten Satz mit 13:15 noch um. Arnreit konnte in der Folge im Angriff zu wenig Druck erzeugen und musste sich auch in den weitern Sätzen den Gästen knapp geschlagen geben.
Im Mühlviertler Derby gegen Union Compact Freistadt steigerte sich der Titelverteidiger aus Arnreit, vor allem Katharina Gahleitner fand bei Arnreit immer besser ins Spiel und so konnten mit einem 3:1 Erfolg die ersten Punkte in der neuen Hallensaison geholt werden.

Magdalena Lindorfer, die noch in Chile weilt, fehlte Arnreit schon sehr, sie wird erst zu Weihnachten zurückkommen und dort das Angriffsspiel wieder verstärken. Bis dorthin wollen die Mühlviertlerinnen aber noch einige Punkte auf ihr Konto holen, mit einer ähnlich geschlossenen Leistung wie gegen Freistadt sollte das auch gelingen. Defensiv war Arnreit heute äußerst stark, nicht nur die Abwehrreihe spielte perfekt sondern auch die Angriffsspielerinnen zeigten sich im Abwehrverhalten von der besten Seite.

Am kommenden Sonntag den 13. Dezember 2015 will Arnreit in der Sporthauptschule Linz Kleinmünchen um 16:00 Uhr gegen SK Vöest Linz und gegen Aufsteiger FG Grieskirchen/Pötting weitere Punkte holen um im Spitzenfeld dabei zu bleiben.

 

Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit:
Angriff: Karin Azesberger, Katharina Gahleitner;
Abwehr/Zuspiel: Tanja Gahleitner, Bianca Eisschiel, Magdalena Bauer;

 


Perfekter Start der Arnreiter Landesligateams in die Hallensaison!

Einen perfekten Start in die Hallensaison legten die Arnreiter Landesligateams hin, sowohl in der Frauen Hallenlandesliga als auch in der 2. Hallen Landesliga Nord der Männer konnte Arnreit jeweils 2 Erfolge zum Auftakt feiern.

Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit 2 hatte sowohl gegen Union Münzbach als auch gegen SK Vöest Linz 2 jeweils einen etwas holprigen Start und musste jeweils en ersten Satz knapp abgeben, danach ließen die Arnreiter Girls den Gegnerinnen aber keine Chance mehr.

Die Männer beeindruckten vor heimischen Publikum gegen DSG Union Hirschbach 2 vorerst mit einem 3:1 Erfolg wobei sich das Team um Gerald Herrnbauer in glänzender Verfassung präsentierte. Im anschließenden Match gegen Union Raika Waldburg 2 ging es vorerst in ähnlicher Dominanz weiter doch die Gäste steigerten sich mit Fortdauer des Spiels so dass es am Ende noch ganz knapp wurde mit dem Arnreiter Erfolg. In der Verlängerung des Entscheidungssatzes gelang Arnreit aber mit 13:11 der Matchgewinn und somit die volle Punkteausbeute aus der heutigen Heimrunde.