Arnreit 2 ist OÖ. Vizelandesmeister!

Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit 2 musste sich in der OÖ. Landesliga der Frauen nur Union Rohrbach-Berg geschlagen geben und belegte hinter dem Nachbarverein den zweiten Platz in der OÖ. Landesliga der Frauen.

Punktegleich nach dem Grunddurchgang starteten Union Rohrbach-Berg, FBV Grieskirchen und Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit 2 in das Obere Play Off der OÖ. Frauen Hallen Landesliga am 7. Februar 2016 in Linz. Angeführt von Viktoria Neumüller lieferte sich Arnreit gleich zu Beginn ein spannendes Match gegen Grieskirchen, aus dem die Mühlviertlerinnen mit 3:2 als knapper Sieger hervor gingen. Im folgenden Match gegen den Bundesligaabsteiger aus Rohrbach musste sich aber die junge Arnreiter Mannschaft mit 1:3 geschlagen geben und damit auch die Titelträume begraben.
Somit galt es im letzten Match gegen Union Münzbach noch die Silbermedaille zu erobern. Mit einer starken Leistung konnte dieses Spiel wiederum mit 3.2 Sätzen knapp für sich entschieden werden und damit der Vizelandesmeistertitel erobert werden.

Die Mannschaft hat ganz toll gespielt freute sich Viktoria Neumüller mit ihren Mitspielerinnen über Silber, besonders Magdalena Würfl als zweite Schlägerin packte immer wieder enorm starke Schläge aus. Mit Katja Lehner stand eine weitere Schlägerin, die schon mehrere Landesmeistertitel erobert hat, im Kader. In der Abwehrreihe agierten mit Magdalena Gahleitner, Alexandra Hartl und Martina Wögerbauer durchwegs Jugendspielerinnen.


Während Landesmeister Union Rohrbach-Berg freiwillig auf den Wiederaufstieg in die Bundesliga verzichtet darf Arnreit 2 aufgrund der Bestimmungen – Arnreit hat bereits eine Mannschaft in der höchsten Spielklasse – nicht aufsteigen und somit kommt mit Grieskirchen der Drittplatzierte zum Zug und wird ab der kommenden Saison in der höchsten Österreichischen Spielklasse spielen.