Damen und Herren Bezirksmeisterschaft

Auch dieses Jahr ging am 2. Jänner wieder die Volleyball Bezirksmeisterschaft der Damen und Herren in Ulrichsberg über die Bühne.

Mit einer kranken Mittelangreiferin im Gepäck machten sich die Mädls auf nach Ulrichsberg und rechneten sich ob der schwierigen Gruppenlosung nicht besonders viele Chancen aus.  Das erste Spiel der Gruppenphase galt es gegen die "UVOS" aus Ulrichsberg zu bestreiten.  Die Arnreiterinnen konnten anfang gut mithalten, verloren dann aber mit Andrea Gahleitner, die sich aufgrund eins Zusammenstoßes bei einem kurz gespielten Ball den Mittelfinger gebrochen hat, eine wichtige und schlagkräftige Stütze.  Die Vorrunden Partien gegen die "UVOS" ,  "Peilstein 2" und "Alt aber Gut" - einer zweiten Partie bestehend aus Ulrichsbergerinnen - gingen alle relativ deutlich verloren. Die Mannschaft rund um Kapitänin Gahleitner Petra spielte zwar mit großem Einsatz und konnte auch in der Abwehr immer wieder glänzen, es fehlte aber an Abschluss Stärke und die Arnreiterinnen konnten einfach keinen Druck aufbauen.

In den Kreuzspielen gegen "Schware Partie" - einer jungen Truppe aus Julbach - und "Aigen/Klaffer" gelangen dann doch noch 2 Siege und so schaute am Ende der 7. Platz für die Arnreiterinnen heraus.

 

Etwas erfreulicher waren die Ergebnisse der Männer, die das erste Spiel gegen Peilstein gewinnen konnten. Zwar setzte es dann eine Niederlage gegen Ulrichsberg , dennoch war man Gruppenzweiter nach der Vorrunde und ging optimistisch in die Kreuzspiele. Gegen die späteren Sieger aus Oberneukirchen mussten sich die Arnreiter geschlagen geben und landeten somit im Mittleren Play Off.  Wieder stand man den Oberneukirchnern gegenüber, dieses Mal der jüngeren Mannschaft. Nach einer hart umkämpften Partie musste sich die Neumüller-Truppe leider geschlagen geben und gegen Klaffer das Platzspiel um die Plätze 7-8 bestreiten. Herrliche Spielzüge und starke Angriffe auf beiden Seiten bescherten den Zusehern eine knappe Partie, die Arnreit mit 32:30 für sich entscheiden konnte.

Mit zwei 7. Plätzen im Gepäck reisten die Arnreiter Volleyball wieder nach Hause und werden sich sicher auch nächstes Jahr wieder der Konkurrenz stellen, dann hoffentlich mit einem besseren Endergebnis.