• Jakob Wögerbauer

Fast perfekter Saisonauftakt

Mit einer knappen Niederlage gegen eine gewohnt starke Ulrichsberger Mannschaft und einem klaren 2:0 Satzerfolg gegen Niederwaldkirchen startete das Volleyball-Team der Union Arnreit in die Volleyball Mixed Hobbyliga 2021/2022.


In einem Spiel auf hohem Niveau konnten sich die ArnreiterInnen gleich zu Beginn eine leichte Führung erspielen (7:5), die jedoch von einer starken Service-Serie seitens der UlrichsbergerInnen schnell zunichte gemacht wurde. Hier machte sich dann doch bemerkbar, dass die Abstimmung in der Abwehr noch nicht perfekt war. Erst nach einem Timeout konnte diese Serie unterbrochen werden. Trotz des bereits hohen Rückstands von 8:15 gaben sich die ArnreiterInnen nicht auf, und konnten sich mit einer überzeugenden Leistung wieder Punkt für Punkt heranarbeiten, um dann nicht nur den Ausgleich zu erzielen (20:20), sondern auch den Satz mit 25:21 für sich zu entscheiden.


Leider konnte dieser Schwung nicht über die Satzpause hinweg mitgenommen werden, und das Arnreiter Team musste schon früh einem hohen Rückstand hinterherlaufen. Die beim Spielstand von 9:17 gestartete Aufholjagd kam dieses Mal leider zu spät, und so musste man sich im 2. Satz mit 21:25 geschlagen geben. Der entscheidende dritte Satz konnte ausgeglichener kaum sein. Von Anfang an kämpften beide Mannschaften um jeden Ball. Bis in die letzte Phase trennte sie selten mehr als ein Punkt. Schlussendlich konnte Ulrichsberg einen kleinen Vorsprung erspielen, und den Satz mit 25:22 und somit auch das Spie zu gewinnen.


Obwohl diese knappe Niederlage natürlich bitter ist, konnte Arnreit doch mit einer starken Leistung überzeugen, und zeigen, dass dieses Jahr das Obere Playoff, das mit einer Top-4 Platzierung im Grunddurchgang erreicht werden würde, keinesfalls unmöglich ist.

Das zweite Spiel des Tages der ArnreiterInnen konnte mit den Highlights der ersten drei Sätze nicht mehr mithalten. Gegen eine junge, und vor allem taktisch noch nicht so erfahrene Mannschaft aus Niederwaldkirchen hatte das Arnreiter Team keine Schwierigkeiten und fuhr einen ungefährdeten 2-Satz Sieg ein (25:13, 25:16).


Durch die Verschärfung der Maßnahmen ist die Fortsetzung des Meisterschaftsbetriebs leider noch unsicher, man kann aber auf jeden Fall zufrieden auf diesen ersten Spieltag zurückblicken.

13 Ansichten