• Manuel Lindorfer

Start der Donau-Ameisberg League

Am kommenden Sonntag feiert der Fußball nach mehrmonatiger Pause sein langersehntes Comeback. Mit der neu gegründeten Donau-Ameisberg League kehrt endlich wieder das Leben zurück auf unsere Sportplätze. Das neue Turnierformat dient den Mannen von Coach Thomas Dollhäubl nicht nur als wichtige Vorbereitung im Hinblick auf die Mitte August startende Meisterschaft, durch die ligenübergreifende Zusammensetzung dürften auch die Zuschauer voll auf ihre Kosten kommen.


Acht Mannschaften aus der Region nehmen an dem freundschaftlichem Turnierbewerb teil, der in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften mit abschließendem Finalspiel der beiden Gruppenersten ausgetragen wird. Durch ein ligenübergreifendes Teilnehmerfeld sind nicht nur spannende Duell garantiert, sondern auch jede Menge Derbystimmung. Hier der Spielplan im Detail: Gruppe A


Freitag, 4. Juni, 18:30 Uhr: Neustift/O. (1N) - Hofkirchen (BN) Sonntag, 6. Juni, 18:30 Uhr: Lembach (BN) - Haibach (BN)


Freitag, 11. Juni, 18:30 Uhr: Lembach (BN) - Neustift/O. (1N) Samstag, 12. Juni, 18:00 Uhr: Hofkirchen (BN) - Haibach (BN)


Samstag, 19. Juni, 18:00 Uhr: Neustift/O. (1N) - Haibach (BN)

Samstag, 19. Juni, 18:30 Uhr: Hofkirchen (BN) - Lembach (BN)



Gruppe B


Samstag, 5. Juni, 18:00 Uhr: Sarleinsbach (1N) - Putzleinsdorf (BN) Sonntag, 6. Juni, 17:00 Uhr: Union M-TEC Arnreit (BN) - Julbach (BN)


Samstag, 12. Juni, 18:00 Uhr: Sarleinsbach (1N) - Union M-TEC Arnreit (BN) Sonntag, 13. Juni, 16:30 Uhr: Julbach (BN) - Putzleinsdorf (BN)


Freitag, 18. Juni, 18:30 Uhr: Julbach (BN) - Sarleinsbach (1N)

Samstag, 19. Juni, 18:00 Uhr: Putzleinsdorf (BN) - Union M-TEC Arnreit (BN)



Das Finale der beiden Gruppenersten findet am Samstag, 26. Juni statt.



Hinweis: Aufgrund der aktuell geltenden Verordnungen weisen wir daraufhin dass beim Heimspiel gegen Julbach nur 120 Zuseher zugelassen sind. Zutritt zur Sportanlage wird darüber hinaus nur jenen Personen gewährt, die einen entsprechenden Immunnachweis erbringen können - d.h. die entweder geimpft, getestet oder genesen sind. Auf der Sportanlage gilt außerdem überall dort Maskenpflicht, wo der erforderliche Mindestabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann. Während des Spiels haben sich die Zuschauer zudem auf nummerierten und fix zugewiesenen Sitzplätzen einzufinden. Da bei Veranstaltungen die eine Dauer von 15 Minuten übersteigen aktuell eine Registrierungspflicht besteht weisen wir außerdem darauf hin dass wir vor dem Einlass alle Personen mit Name und Telefonnummer erfassen müssen.

477 Ansichten