• magdalenabauer99

Unschlagbar auf Bundesebene

SEEKIRCHEN/LINZ. Doppelgold holen die U12 und U16 auf Bundesebene bei den Österreichischen Hallenstaatsmeisterschaften.

Gleich zweimal dürfen unsere Jugendmannschaften jubeln, zuerst in Seekirchen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der U12 weiblich, welche nach dem Grunddurchgangssieg und dem direkten Einzug ins Finale dann Union Raiffeisen St.Veit/Pongau gegenüberstanden. Im Finale entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe, nachdem der erste Satz trotz Vorsprung abgegeben werden musste. Mit viel Nervenstärke und der technisch hervorragenden Leistungen konnten die U12 Girls dann die Sätze 2 und 3 für sich entscheiden und Gold nachhause holen.

Ohne Satzverlust bewältigen die U16 Mädels die Staatsmeisterschaften in Linz, nach dem Grunddurchgangssieg dominieren sie auch im Halbfinale gegen Union COMPACT Freistadt und lassen im Finale gegen Union Reichenthal nichts mehr anbrennen. Besonders hervorzuheben ist die gesamtheitliche Mannschaftsleistung der jungen Mannschaft, die beginnend von der Abwehr über Zuspiel bis zum Angriff schon

im jungen Alter ein hohes Niveau auszeichnet und in Zukunft auch im Damenbewerb hoffentlich Früchte tragen wird.


Am kommenden Wochenende stehen dann noch die Staatsmeisterschaften der Altersklassen U14 und U18 an, bevor es nach einer kleinen Verschnaufpause am Feld weitergeht.

31 Ansichten