• Manuel Lindorfer

Stocksportler fixieren Klassenerhalt

In der letzten Meisterschaftsrunde konnten Arnreits Stockschützen sowohl bei den Landesmeisterschaften als auch in der Region den Ligaverbleib in trockene Tücher wickeln.


Alles war angerichtet für ein erstes Herzschlagfinale bei den diesjährigen Meisterschaften aus Sicht von Arnreits Stocksportlern. Sowohl bei den Landesmeisterschaften als auch in der Region war man in der abschließenden Runde zum Punkten verdammt, um die Klasse zu halten. Während in der Landesmeisterschaft ein Heimsieg gegen Lambrechten Pflicht war, reichte der Mannschaft in der Region in Putzleinsdorf immerhin "nur" ein Unentschieden. Dass beide Mannschaften gut mit einer solchen Drucksituation umgehen können, stellten sie in den letzten Tagen eindrucksvoll unter Beweis. Bereits am vergangenen Wochenende konnte in der Region mit einem 5:5-Remis bei Gastgeber Putzleinsdorf der Klassenerhalt fixiert werden, am vergangenen Mittwoch vollbrachten dann die Schützen in der Landesmeisterschaft dasselbe Kunststück. Gegen Lambrechten, gegen die man zum Auftakt in die diesjährige Meisterschaft noch eine empfindliche 1:9-Pleite zur Kenntnis nehmen musste, setzten sich Arnreits Herren erst in der letzten Kehre des letzten Spiels durch und behielten schließlich knapp aber doch mit 6:4 die Oberhand. Damit gehen unsere Schützen auch nächstes Jahr bei den Landesmeisterschaften an den Start - wir gratulieren herzlich!


Bankstellenleiter Manfred Radinger (links) übergab die neuen Dressen

187 Ansichten