top of page
  • magdalenabauer99

Jugend auf Erfolgskurs

Nach dem Faustball Final 3 und dem Vizestaatsmeistertitel der Damen vergangenes Wochenende steht nun die Jugend wieder im Fokus bei den Arnreiter Faustballerinnen. Mit der Gold- (U14) und Silbermedaille (U18) sind die Mühlviertlerinnen erneut auf Erfolgskurs.

Schon vor ein paar Wochen brillierte die U16 Mannschaft bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften mit der Goldmedaille, nun legten die U14 und U18 Mannschaften dieses Wochenende nach.

Die U14 Mannschaft, betreut von Tanja Koblmüller, dominierte von Beginn an das Teilnehmerfeld. Ohne Satzverlust stand ihnen Union Sparkasse Tollet als Finalgegner gegenüber, welche es mit deren scharfen Angriffen den Arnreiter Abwehrreihen nicht leicht machten. Die Mühlviertlerinnen ließen jedoch nichts anbrennen und brillierten mit einer sicheren Abwehr, präzisen Spielaufbau und druckvollen Angriffen. Sie gehen mit 2:0 als Siegerinnen und gleichzeitig Landesmeisterinnen vom Platz.

Die U18 Mannschaft startete ebenfalls stark in die Vorrunde und konnte diese ohne Niederlagen bewältigen. Im Halbfinale gegen Union Reichenthal erkämpften sich die Arnreiter Mädels dann einen knappen 2:1 Sieg qualifizierten sich für das Finale gegen Union COMPACT Freistadt. Nach einem klaren ersten Satzsieg kamen die Freistädterinnen immer besser ins Spiel und boten den Arnreiterinnen die Stirn. Im entscheidenden Satz entwickelte sich dann ein Match auf Augenhöhe, am Ende zeigten die Gegnerinnen auf allen Positionen eine bessere Leistung und holen mit 2:1 den Sieg. Trotz Silbermedaille gibt es keinen Grund zur Enttäuschung – sie wollen bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in ein paar Wochen die Revanche.


51 Ansichten

Comments


bottom of page