top of page
  • magdalenabauer99

Final 3 zum Greifen nah

Das 1. Viertelfinale gegen Askö Seekirchen läuft die Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit wie gewünscht. Mit einem klaren 4:0 gehen sie als Sieger vom Platz und es trennt sie nur noch ein Sieg vom Traum Finale.

Bei hochsommerlichen Temperaturen reisten die Arnreiterinnen nach Seekirchen und bestritten das 1. Viertelfinale. Etwas zögerlich starteten die Mühlviertlerinnen in die Partie, konnten im 1. Satz jedoch noch in die gewünschte Form finden und einen 5:9 Rückstand drehen. Von diesem Moment an lief es für Kapitänin Tanja Gahleitner und Co. wie am Schnürchen. Sie ließen nichts mehr anbrennen und holen schlussendlich einen klaren 4:0 Sieg. "Der Sieg gibt uns viel Selbstvertrauen für das 2. Viertelfinale, welches wir mit Hilfe der heimischen Unterstützung ebenso klar für uns entscheiden wollen!", gibt sich Zuspielerin Magdalena Bauer zuversichtlich.

Das 2. Viertelfinale geht am Samstag, 15. Juni ab 11:00 Uhr über die Bühne. Sollten die Arnreiterinnen die Partie für sich entscheiden, bedeutet das der direkte Finaleinzug beim Final 3 in Hirschbach am 29.-30. Juni.


Jugend auf Hochform

Auch die Jugendspielerinnen der Altersklassen U14 und U18 dürfen jubeln dieses Wochenende. Nach kleinen Startschwierigkeiten bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften der U14 konnte sich die Mannschaft rund um Kapitänin Lara Leibetseder im Turnierverlauf steigern und begegnete im Finale Union Ulrichsberg. Dieses Endspiel war ein Spiel auf Augenhöhe, welches erst im entscheidenden 3. Satz in der Verlängerung zugunsten der Arnreiterinnen ein Ende fand. Somit küren sie sich zu oberösterreichischen Landesmeisterinnen.

Die U18 Mannschaft spielte vor heimischem Publikum ebenfalls auf Landesebene, sie mussten sich lediglich im Finale den Mädels des UFG Grieskirchen/Pötting geschlagen geben und freuen sich über die Silbermedaille.

Am nächsten Wochenende finden die oberösterreichischen Landesmeisterschaften in den Altersklassen U12 und U16 noch statt, ehe es weiter auf Bundesebene zu den Österreichischen Staatsmeisterschaften geht.


Landesliga Herren ohne Erfolg


Die Herren müssen sich abermals in der 1. Landesliga geschlagen geben, gegen TSV Ottensheim und DSG UKJ Froschberg 2 müssen sie zwei Niederlagen (2:3, 1:3) geschlagen geben.

Auch die 2. Bundesliga Mädels mussten sich vor einer Woche bei der letzten Meisterschaftsrunde gegen Union Ulrichsberg mit 0:4 geschlagen geben, somit schaffen sie den Klassenerhalt nicht und spielen in der nächsten Saison auf Landesebene.

21 Ansichten

Comments


bottom of page