top of page
  • magdalenabauer99

Faustballerinnen wollen zu Saisonbeginn punkten

Es geht wieder los! Nach der Sommerpause starten die Damen der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit in die Herbstsaison der 1. Frauen Faustball Bundesliga. Gleich zu Beginn wird es für die Mühlviertlerinnen herausfordernd, neben Union Reichenthal gilt es auch die Aufsteigerinnen UFG Grieskirchen/Pötting zu schlagen.

Die 1. Frauen Faustball Bundesliga startet in die neue Feldsaison, in vier Runden versuchen die Mannschaften diesen Herbst die ersten wichtigen Punkte abzusahnen. Mitunter die Damen der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit. Nach dem erfolgreich veranstalteten Faustball Final 3 vergangenen Juli haben Kapitänin Tanja Gahleitner und Co. nun selbst auch wieder die Chance, vorne mitzuspielen. Dabei gibt es nur wenige personelle Veränderungen in der Mannschaft: Angreiferin Anika Hartl wird aufgrund ihres Studiums und der damit zusammenhängenden neuen Heimat in Innsbruck vorerst die Mannschaft nicht unterstützen. Ansonsten setzt die Mannschaft abermals auf eine Mischung von erfahrenen Stammspielerinnen und aufstrebenden Jugendspielerinnen.

Gleich zum Saisonauftakt haben die Arnreiterinnen die Chance zu punkten. Gegen die Union Reichenthal konnten die Mühlviertlerinnen schon in der Vergangenheit siegen, umso wichtiger ist es auch diesmal Konsequenz zu zeigen und die ersten Punkte zu ergattern. Gespannt ist man auf die Aufsteigerinnen des UFG Grieskirchen/Pötting. Diese erlebten in der 2. Bundesliga mit Neo-Angreiferin Lorenza Valenzuela Held einen Aufschwung und sind mit deren Kampfgeist besonders gefährlich. Zusätzlich ziehen die Grieskirchnerinnen mit dem Heimrecht einen Vorteil. Gespielt wird am 2. September um 14:00 Uhr im Faustballzentrum Grieskirchen.

75 Ansichten

Comments


bottom of page