top of page
  • magdalenabauer99

Doppelsieg zum Abschluss

Wien/Salzburg. Einen perfekten Abschluss der Hallensaison gelingt den Jugendmannschaften der Alterklassen U14 und U18, welche mit zweimal Gold den Staatsmeistertitel holen.

Als Favoriten starteten die U14 und U18 Mannschaften in die österreichischen Staatsmeisterschaften vergangenes Wochenende, nach 1x Gold und 1x Silber bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften wollten sie auch den Titel auf Bundesebene holen.

Gestartet haben die Ältesten, die U18 Mannschaft reiste dabei nach Freistadt und konnte schon im Grunddurchgang ohne Satzverlust dominieren. Das Halbfinale gegen Hausdamen Union COMPACT Freistadt war zwar ein spannendes Duell, jedoch bewiesen die Arnreiterinnen auch hier ihre Spielklasse. Im Finale standen dann die Mädels der Union Reichenthal den Arnreiterinnen gegenüber. Mit einem etwas verschlafenen Start und einer hohen Eigenfehlerquote verschenkten die Arnreiterinnen dabei den ersten Satz an ihre Gegnerinnen. Endlich wurde die Mannschaft von Betreuerin Tanja Gahleitner wach, in Satz zwei und drei fanden die Mädels wieder in ihr Spiel und jubelten schlussendlich mit 2:1 und dem Staatsmeistertitel.

Für zwei Tage ging es für die U14 Mannschaft und Betreuerin Tanja Koblmüller nach Seekirchen, wo sie zwar einen etwas holprigen Start hinlegten, jedoch dann gut in das Turnier fanden und sich am 2. Tag als Vorrundensieger fix für das Finale qualifizieren konnten. Nach dem spannenden Halbfinalspiel und hervorgehenden Sieger Union Tollet, standen sich die Finalisten der Landesmeisterschaften auch bei den

Staatsmeisterschaften gegenüber. Nach einem souveränen Sieg des ersten Satzes, gaben die Arnreiterinnen eine Führung im zweiten Satz durch zu viele Eigenfehler an ihre Gegnerinnen ab. Im Entscheidungssatz konnte die Mühlviertler Mannschaft wieder an ihre vorherige Leistung anknöpfen und mit druckvollen Angriffen sowie einer fokussierten Spielweise den Staatsmeistertitel holen.

Verdient gehen nun auch die Jugendmannschaften in die Pause, bis in ein paar Wochen das Training für die Feldsaison startet.














45 Ansichten

Comments


bottom of page