top of page
  • magdalenabauer99

Doppelschlager zum Auftakt

Nach der erfolgreichen Hallensaison inklusivem Vizestaatsmeistertitel und einer verdienten Pause startet kommendes Wochenende mit einer Doppelrunde die Feldmeisterschaft, für welche sich die Damen der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit mit einem Trainingslager und einer Turnierteilnahme perfekt vorbereitet haben.

Für die kommende Feldsaison startete Arnreit bereits Anfang April in die Vorbereitungen, mit dem dreitägigen Trainingslager im Bundessport- und Freizeitzentrum Faaker See gelang den Spielerinnen eine gute Umstellung von der Halle ins Freie. Am letzten Tag wurde dann noch ein kleines Turnier gegen das österreichische U18 Nationalteam weiblich gespielt.

Zusätzlich nahm die Mannschaft trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle das vergangene Wochenende am Vorbereitungsturnier in Stammheim, den Pfister Stuttgart Open teil. Nach starkem Auftritt am ersten Tag und Platz 3 in der Gruppenphase, mussten sich die Damen dann leider am zweiten Tag in den Qualifikationsspielen und den anschließenden Platzspielen geschlagen geben und holten Platz 9.

In den letzten zwei Trainings und einem Freundschaftsspiel gegen Union Ulrichsberg wollen die Damen diese Woche noch an den letzten Feinheiten schleifen, um für das kommende Wochenende und die ersten zwei Begegnungen perfekt vorbereitet zu sein.

Gegen FBC LINZ AG Urfahr und Askö Laakirchen Papier sind spannende Duelle vorprogrammiert. Aufgrund der verkürzten Saison sind die Punkte heißbegehrt, um Anfang Juli ein Ticket für das Final 3 zu lösen, welches auf der Arnreiter Sportanlage stattfinden wird. Für Arnreit gäbe es nach der Final 3 Teilnahme in der Halle die Möglichkeit, ein „Finale dahoam“ vor den heimischen Fans zu spielen. Das erste Spiel gegen FBC LINZ AG Urfahr findet auf heimischer Anlage statt. Am Samstag, den 29. April wird um 17:00 Uhr angepfiffen, die Mannschaft hofft auf heimischen Rückenwind der Fans.

35 Ansichten

Comments


bottom of page