Zwei Punkte für Arnreits Volleyballer

Mit einem Sieg und einer Niederlage kehrten die Volleyballer aus Arnreit heute aus Ulrichsberg zurück und nahmen zwei Punkte mit nach Hause!

Die 2. Runde der Mixed Volleyball Bezirksmeisterschaft stand heute in Ulrichsberg auf dem Programm. Mit den Ulrichsbergern, die sich nach der Anfangsrunde auf den 1. Tabellenplatz gesetzt hatten, wartete ein schwerer Gegner auf die Arnreiter. Das Derby gegen St. Peter konnte schon einige Male nach Hause geholt werden und die Mannschaft rund um Trainer Dominik Neumüller war auch dieses Mal wieder auf einen Sieg aus.

 

Los ging es mit der Partie Arnreit gegen Ulrichsberg, bei der die Favoriten durch druckvolles Spiel und gut herausgeholten kurzen Bällen unter Druck gesetzt wurden. Die Arnreiter konnten gut mithalten - der erste Satz ging dennoch knapp mit 23:25 an Ulrichsberg. Ihre Klasse zeigten die Heimischen dann im 2. Satz, bei dem die Mannschaft aus Arnreit keine Chance hatte und das Spiel mit 9:25 verloren geben musste. Es gelangen keine präzisen Schläge und die 2. Hälfte der Partie war geprägt von Unkonzentriertheit und fehlendem Einsatz. Ulrichsberg dominierte auch das Spiel gegen St. Peter über weite Strecken und gewann dieses 2:0 in Sätzen.

 

Letztes Spiel der Runde war dann das Derby Arnreit gegen St. Peter, das für die Neumüller Truppe gut begann. Obwohl das Spiel relativ ausgeglichen verlief, konnte der 1. Satz nach Hause geholt werden. Die mangelnde Konzentration der Arnreiter Spieler und Spielerinnen setzte im 2. Satz wieder ein und es gelang nichts mehr. Viele Angriffschancen landeten außerhalb des Feldes, viele Angriffe der Gegner gingen durch den Block und eine insgesamt schwache Abwehr Leistung bescherte den Arnreitern einen verdienten Satzverlust. Im entscheidenden 3. Satz präsentierte man sich mit mehr Konstanz und konnte die 2 Punkte schlussendlich doch noch nach Arnreit holen.