Volleyballer sicher im mittleren Play-Off

Die letzten beiden Vorrunden Spiele in der Volleyball Mixed Saison 2013/14 gingen heute in Rohrbach über die Bühne. Arnreit konnte dabei einen Sieg gegen Vorderweißenbach verbuchen. Gegen die starke Rohrbacher Mannschaft war aber auch heuer wieder kein Punktegewinn möglich.

Bevor die Mixed Saison am 01. März 2014 dann in die Finalrunde geht, wurden heute in Rohrbach die letzten Vorrunden Spiele absolviert. Mit Partien gegen Rohrbach und Vorderweißenbach warteten zwei wichtige Gegner auf das Team aus Arnreit. Gegen die starken Rohrbacher war man noch nie siegreich und im Spiel gegen die "Jungen Wilden" aus Vorderweißenbach ging es für Arnreit um den Erhalt im Mittleren Playoff.

 

Die Rohrbacher spielten nicht in Top-Besetzung, hatten aber mit David List einen starken Angreifer in ihren Reihen. Die Arnreiter kamen im 1. Satz gut ins Spiel und forderten die gegnerische Abwehr mit gezielten Schlägen. Doch das Starke Service der Rohrbacher brachte die Neumüller Truppe komplett aus dem Konzept und es gelang gar nichts mehr. Der 1. Satz musste so, verdient, an die Rohrbacher mit 13:25 abgegeben werden. Kampfstark präsentierte man sich dann im 2. Satz. Der starke Block von Christian Azesberger und Raphael Zoidl machte den Gegner zu schaffen und die Arnreiter kamen immer besser ins Spiel. Trotz guter Leistungen konnte man sich gegen den Tabellen 3. nicht durchsetzen und somit ging auch der 2. Satz mit 21:25 an das Team rund um David List.

 

Kämpferisch zeigten sich die Vorderweißenbacher dann im Anschlussspiel gegen die Rohrbacher. Viele schöne Ballwechsel wurden den Zuschauern geboten und auch in dieser Partie ging Rohrbach mit 11:25 und 16:25 als Sieger hervor.

 

Im für Arnreit wichtigen Spiel gegen Vorderweißenbach war man dem Gegner am Beginn des 1. Satzes deutlich überlegen. Das schöne Zuspiel von Gertraud Neumüller und Petra Gahleitner wurde von den Angreifern fast immer verwertet und auch die Abwehrleistung war um einiges besser als im Rohrbach-Spiel. Der Satzgewinn mit 25:13 war die Folge. Auch im 2. Satz begannen die Arnreiter stark, hatten aber in der Satzmitte, wie schon so oft, eine Phase, in der gar nichts gelang und die Vorderweißenbacher machten Punkte gut. Das Leistungs-Tief hielt aber nicht lange an und mit druckvollen Angriffen von Dominik Neumüller und schön geholten kurzen Bällen von Andrea Gahleitner wurde auch der 2. Satz mit 25:21 gewonnen.

 

Der Erhalt im Mittleren Play-Off wurde für das Finale ist somit gesichert, wo es dann gegen Peilstein, Pfarrkirchen und Neustift II um die Plätze 5-8 geht.