Erste Punkte für Volleyballer

Nach dem schlechten Saisonstart konnten die Arnreiter in der 2. Runde endlich die guten Trainingsleistungen abrufen und zum ersten Mal anschreiben.

Eine eindeutige Partie für die Arnreiter war das erste Spiel gegen die Spielgemeinschaft Aigen/Klaffer. 17:25 und 15:25 wurden die Sätze gewonnen wobei die starken Angriffsleistungen von Wögerbauer Jakob und Zoidl Raphael erheblich zum Matchgewinn beitrugen. Die kleinen Fehler in der Annahme konnten durch konstanten Druck ausgemerzt werden und somit wurden die ersten Punkte nach Arnreit geholt.

Eine für die Zuseher knappe und spannende Begegnung war das Spiel Arnreit gegen Ulrichsberg. Auch in diesem Match konnten Zoidl, Wögerbauer und Neumüller ihre druckvollen Angriffe abrufen. Perfekt beliefert wurden sie dabei von den Stellerinnen Verena Furtmüller und Petra Gahleitner. Die stark spielenden Ulrichsberger scheiterten oft am Arnreiter Block und somit ging der erste Satz mit 23:25 sehr überraschend an die Arnreiter. Im zweiten Satz fanden die UVOS besser ins Spiel und konnten mit dem Satzgewinn auf 1:1 ausgleichen.  Der hart umkämpfte 3. Satz war von Kampfgeist auf beiden Seiten geprägt und bot Volleyball vom Feinsten. Mit 28:26 musste sich die Neumüller-Truppe der Mannschaft rund um Natschläger Josef geschlagen geben.