Arnreiter Schützen erstmals in der Bundesliga

Über einen äußerst erfolgreichen Start in das neue Jahr dürfen sich Arnreits Stocksportler freuen. Bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften in Vöcklabruck sicherte sich die Mannschaft aus Arnreit den tollen zweiten Platz, und damit erstmalig in der Vereinsgeschichte den Aufstieg in die Bundesliga.

Die erfolgreichen Arnreiter Schützen: Peter Sommer, Ewald Stöbich, Kurt Neundlinger, Manfred Gierlinger und Norbert Peherstorfer

Eine tolle Leistung konnten die Arnreiter Schützen am gestrigen Samstag in der REVA-Halle in Vöcklabruck abrufen. Schon in der Grunddurchgangsphase wussten die Mannen aus dem oberen Mühlviertel mit konzentriertem Spiel zu gefallen: Mit einem Punkteverhältnis von 10:2 sicherte man sich in souveräner Manier den Sieg in Vorrundengruppe D. Auch in den darauffolgenden K.O.-Duellen bewiesen die Arnreiter Schützen Nervenstärke. Sie behalten nicht nur im Viertelfinale gegen die Union Raiffeisen Mehrnbach die Oberhand, sondern dürfen sich wenige Zeit später nach einem Halbfinal-Sieg über die DSG Altenberg auch über den Finaleinzug freuen. Dort musste man sich dem späteren Landesmeister Walding zwar knapp geschlagen geben, am Ende überwog aber bei allen die Freude über einen tollen zweiten Platz sowie dem damit verbundenen erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga. Besser hätte der Start in das neue Jahr wohl kaum ausfallen können, und geht es nach unseren Stocksportlern, dürfte es sportlich auch gerne in dieser Tonart weitergehen ...