• Magdalena Bauer

U14 und U18 küren sich zu Landesmeisterinnen

REICHENTHAL/GRIESKIRCHEN. Bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften der Altersklassen U14 und U18 küren sich die Arnreiterinnen zu den Siegerinnen und verteidigen ihren Titel.

Spannende Duelle haben die Jugendspielerinnen hinter sich, bei beiden Landesmeisterschaften herrschte im Teilnehmerfeld ein gleich starkes Leistungsniveau. Die U14 Mädels konnten nach der Vorrunde gegen DSG UKJ Froschberg im Halbfinale gewinnen und standen abermals der Union Reichenthal im Duell um den Sieg gegenüber. Die Reichenthalerinnen, welche sich über den Tagesverlauf stetig verbesserten, holten gleich den ersten Satz. Für Trainerin Katharina Gahleitner war das der Weckruf, sie raufte ihre Mädels nochmals zusammen und mit einer geringeren Eigenfehlerquote und einer frecheren Spielweise als die Gegnerinnen konnten sie die folgenden zwei Sätze für sich entscheiden. Großer Jubel für die U14 Girls, die ihren Titel mit 2:1 im Finale verteidigen.


Die U18 Mädels spielten am Sonntag in Grieskirchen um die Goldmedaille. Nach dem Halbfinalsieg gegen Union Reichenthal hieß der Finalgegner Union COMPACT Freistadt. Die Freistädterinnen zeigten sich von ihrer stärksten Seite und machten es den Arnreiterinnen schwer. In einer spannenden 3-Satz-Partie standen am Schluss die Arnreiterinnen am Siegerpodest und jubeln ebenfalls über die Goldmedaille.


Am kommenden Wochenende dürfen sich auch die U12 und U16 Mannschaften unter Beweis stellen. Die U12 wollen vor Heimpublikum die Goldmedaille holen und für die U16 Mannschaft geht es nach Grieskirchen.

29 Ansichten