• Manuel Lindorfer

Stockschützen starten wieder durch

Nach einer doch längeren Zwangspause nehmen Arnreits Stocksportler ab der kommenden Woche den Meisterschaftsbetrieb wieder auf. Neben der Landes- und Regionsmeisterschaft ist erstmals auch eine U14-Mannschaft bei der Landesmeisterschaft vertreten.


Nachdem coronabedingt für längere Zeit keine Turniere und Meisterschaften unter Wettkampfbedingungen durchgeführt werden konnten feiern Arnreits Stocksportler in der kommenden Woche ihr heißersehntes Comeback. Den Auftakt macht die Mannschaft der Region 1, die zu Fronleichnam um 19:00 Uhr auf eigener Anlage die Mannschaft der Union Putzleinsdorf empfängt. Tags darauf steigt in der Landesmeisterschaft das Gastspiel in Lambrechten (Bezirk Ried), ehe am Sonntag eine echte Premiere bevorsteht: Erstmals in der Vereinsgeschichte geht eine U14-Mannschaft - eine Spielgemeinschaft zwischen Arnreit und Sarleinsbach - bei der Landesmeisterschaft an den Start. Ihren ersten Auftritt absolvieren der Arnreiter Stocksportnachwuchs am Sonntag, 6. Juni auswärts beim SV Lacken.


Hinweis: Bei sämtlichen Heimspielen sind bislang aufgrund der geltenden Verordnungen 50 Zuseher zugelassen, Zutritt zur Sportanlage wird nur nach erfolgtem Immunnachweis (3G-Regel; geimpft, getestet, genesen) gewährt. Beim ersten Heimspiel gegen Putzleinsdorf ist darüber hinaus das Tragen eines MNS erforderlich, wenn der Mindestabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann.


Alle weiteren vorläufigen Termine der Stocksportler gibt's hier.

Termine Stocksport
.pdf
Download PDF • 524KB

104 Ansichten