top of page
  • magdalenabauer99

Pflicht erfüllt

Nach den zwei Niederlagen zu Saisonbeginn, können die Faustballerinnen der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit endlich die ersten Punkte holen. Gegen Union Greisinger Münzbach holen die Mühlviertlerinnen einen 4:0 Sieg.

Endlich dürfen die Arnreiter Damen jubeln. In der 3. Runde der 1. Frauen Faustball Bundesliga holen Kapitänin Tanja Gahleitner und Co. die ersten Punkte der Saison. Dabei startete die Mannschaft erneut etwas träge in die Partie, verletzungs- sowie krankheitsbedingt musste die Mannschaft auf Lea Hartl und Martina Wögerbauer verzichten und hatten zu Beginn mit einigen Unsicherheiten zu kämpfen. Sowohl Satz 1 als auch Satz 2 ging erst in der Verlängerung und aufgrund der besseren Nervenstärke an die Arnreiterinnen. Dann kamen die Mühlviertlerinnen besser ins Spiel, konnten die Eigenfehlerquote minimieren und wurden von Ball zu Ball sicherer. Nach Satzsieg 3 verließ der Kampfgeist die Gegnerinnen, nach einem klaren 11:3 holen sich die Arnreiterinnen einen wichtigen 4:0 Sieg. „Nach Anfangsschwierigkeiten haben wir noch gut ins Spiel gefunden. Die Pflicht wurde erfüllt und darauf bauen wir auch in den nächsten Runden auf!“, so Kapitänin Tanja Gahleitner. Am kommenden Samstag geht’s weiter gegen Askö Seekirchen, gegen die kämpferischen Salzburgerinnen wird es kein leichtes Unterfangen.


4 Punkte Ausbeute bringt Platz 3 in der Tabelle

Auch die 2er Damen holen die volle Punkteausbeute in der 1. Runde der 2. Bundesliga. Gegen Union Ulrichsberg holt die Mannschaft ein umkämpftes 3:2 und gegen SPG Traun/St.Martin ein klares 3:0.

Die Herren können ebenfalls punkten und holen Union Zell/Pram und SPG Traun/St. Martin zwei klare 3:0 Siege. Somit stehen sie derzeit auf Tabellenrang 3.

64 Ansichten
bottom of page