• Manuel Lindorfer

Fußballer starten wieder durch

Am Freitag, 10. Juli beginnt für Kapitän Manfred Gahleitner und Co. die kurze aber intensive Vorbereitung für die Saison 2020/21 im oberösterreichischen Fußball-Unterhaus. Knapp fünf Wochen hat Coach Thomas Dollhäubl Zeit, um seine Jungs bestmöglich auf ihr drittes Jahr in der Bezirksliga Nord vorzubereiten.


Nachdem die Spielzeit 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie vorzeitig ein jähes Ende nahm, darf seit Mitte Mai - zumindest eingeschränkt - wieder auf Oberösterreichs Fußballplätzen trainiert werden. Im Lager der Orange-Schwarzen wurde der Trainingsbetrieb nach Abschluss der Platzsanierungsarbeiten Anfang Juni wieder aufgenommen. Die Freude darüber war bei Spielern und Trainern nicht zu übersehen, das gemeinsame Training eine willkommene Abwechslung zu dem wochenlangen Individualtraining, mit dem sich unsere Burschen während des "Lockdowns" körperlich fit hielten. Seit 1. Juli ist aufgrund der neuerlichen Lockerungen seitens der Regierung nunmehr ein uneingeschränkter Trainingsbetrieb möglich, eben diesen nehmen die Mannen von Coach Thomas Dollhäubl nach einer trainingsfreien Woche mit Freitag, 10. Juli auf. In den darauffolgenden fünf Wochen wird man im Arnreiter Lager alles daran setzen, um sich bestmöglich für den geplanten Saisonstart am 15. bzw. 16. August vorzubereiten. Nach dem tollen dritten Tabellenplatz, mit dem man sich im November 2019 in die Winterpause verabschiedete, wollen sich Kapitän Manfred Gahleitner und Co. auch in ihrem dritten Jahr in der Bezirksliga von ihrer besten Seite präsentieren. Im Zuge der knapp fünfwöchigen Vorbereitung stehen für unsere Burschen daher nicht nur zahlreiche Trainingseinheiten auf dem Programm, sondern auch das eine oder andere Testspiel, in dem man sich die nötige Matchpraxis für den "Ernstfall" holen möchte. Auch wenn noch eine Zeitlang hin ist - im orange-schwarzen Lager fiebert man dem Start in die neue Spielzeit schon entgegen!





0 Ansichten
  • Facebook

Copyright © Sportunion Arnreit, 2020