• Manuel Lindorfer

Frühjahrsauftakt geglückt

Arnreit schickt Neustift nach einem verrückten Spiel mit 6:0 nach Hause.


Die Union Neustift war der erste Gegner gegen den die Arnreiter in der heurigen Frühjahrssaison ran mussten. Nach einer eher durchwachsenen Aufbauphase ging man mit gemischten Gefühlen, allerdings mit vollster Motivation in das erste Meisterschaftsspiel. Zu Beginn des Spiels waren es die Neustifter, die die besseren Möglichkeiten vorfanden. Eine richtig zwingende Torchance konnten sie allerdings nicht herausspielen, da die Arnreiter von Anfang an konzentriert verteidigten. Das 1:0 für Arnreit fiel wie aus heiterem Himmel. Im ersten Angriff der Gastgeber zieht Hegic Sadmir einfach ab - der Ball wird von einem Abwehrspieler unglücklich abgefälscht und die Kugel senkt sich hinter dem Neustifter Tormann ins Netz. Daraufhin ist das Spiel völlig offen, wobei die Heimmannschaft zwei 100%-ige Tormöglichkeiten ungenützt lässt, Neustift jedoch keine nennenswerte Chance vorfindet. In Minute 37 ist es Aiglstorfer Patrick der sich ein Herz nimmt. Er erkämpft sich den Ball in der eigenen Hälfte und beginnt ein Dribbling bis an die gegnerische 16er-Grenze. Schuss - 2:0.. Mit diesem Spielstand geht es auch in die Pause.


Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkt Arnreit phasenweise etwas unkonzentriert, wodurch die Neustifter oftmals gefährlich in Richtung Tor kommen konnten. Tatsächliche Torchancen blieben allerdings aus. In Minute 54 fällt wohl die Vorentscheidung zu Gunsten von Arnreit. Nach einem schnell gespielten Konter und schönem Zuspiel von Aiglstorfer Kevin steht Götzendorfer Martin plötzlich völlig alleine vor dem Kasten der Neustifter. Er hat viel Zeit und auch die nötige Ruhe um auf 3:0 zu stellen. Trotz einem komfortablen Vorsprung von drei Toren spielen die Gastgeber teilweise etwas verhalten, wodurch das Spiel relativ ausgeglichen bleibt. Aiglstorfer Kevin ist der Nutznießer eines Fehlers in der Neustifter Abwehr. Er kann von 30m alleine aufs gegnerische Tor ziehen. Beim zweiten Versuch gelingt es ihm den Tormann zu überwinden. Neuer Spielstand - 4:0. Der nächste Treffer ist wohl der kurioseste an dem gestrigen Nachmittag. Ein Eckball von Götzendorfer Martin in Minute 73 senkt sich direkt in das Tor der Neustifter. Leidtragender ist beim 5:0 der Arnreiter ohne Zweifel der Neustifter Torhüter. In der 90. Minute erhöht Leitner Roland mit einem sehenswerten Distanzschuss auf den 6:0 Endstand.


Man kann trotz des hohen Ergebnisses sagen das Arnreit nicht zwingend überlegen war, allerdings die Chancen eiskalt ausgenutzt wurden. Das 6:0 in seiner Höhe ist wohl zu hoch ausgefallen, da Neustift in keinster Weise ein klar unterlegener Gegner war. Trotz allem, der Auftakt in eine hoffentlich erfolgreiche Frühjahrssaison 07/08 ist gelungen. Nun heißt es nach vorne schauen, nächste Woche steht bereits das erste Spitzenspiel auswärts gegen die starken Herzogsdorfer an. Zum Schluss sei noch ein Dank gesagt an die Neustifter, die stets faire und freundliche Gegner waren. Viel Glück für die weitere Saison.

 

Spielbericht des oö. Fußballverbandes

3 Ansichten