• Magdalena Bauer

Countdown zur „Bubble“-Meisterschaft läuft

Am kommenden Wochenende startet die Faustball Hallenmeisterschaft der Damen in der „Bubble“-Variante. Nach der Spielauslosung vergangenen Dienstag können sich die Mühlviertlerinnen noch eine Woche intensiv auf ihre ersten Gegnerinnen vorbereiten.


Eine Woche haben die Faustballerinnen der Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit noch Zeit, um sich für die kommende „Bubble“-Meisterschaft vorzubereiten. Nachdem vergangenen Dienstag die Spielauslosung stattfand, wissen die Damen nun auch ihre ersten Gegnerinnen für das kommende Wochenende. Mit SPG Wolkersdorf/Neusiedl und Askö Seekirchen stehen schon am ersten Tag zwei starke Gegner den Mühlviertlerinnen gegenüber. Die Seekirchnerinnen standen letztes Jahr als Aufsteigerinnen überraschend im Finale, mussten sich dort nur den Nußbacherinnen geschlagen geben. Die Weinviertlerinnen konnten in der letzten Feldsaison Platz 3 belegen und sind somit auch nicht zu unterschätzen.

Ebenfalls spannend wird der zweite Tag am Wochenende, am Sonntag treffen die Arnreiterinnen auf Aufsteiger DSG UKJ Froschberg und Hallenspezialist ASKÖ Laakirchen Papier. Laakirchen ist seit Jahren nicht mehr aus dem Final 3 wegzudenken und die Aufsteigerinnen aus Linz wollen sich in der Bundesliga etablieren.

Für Arnreit heißt es in dieser Meisterschaft die Rolle des Underdogs anzunehmen. Sie wollen sich die Latte nicht zu hoch schrauben und sehen eine Platzierung im Mittelfeld. „Für uns liegt der Fokus heuer nicht im Siegen. Auch wenn wir immer wieder für Überraschungen bekannt sind und phasenweise enorme Leistungen zeigen, gilt es an den beiden Wochenenden an unserer Konstanz zu arbeiten und es unseren Gegnerinnen so schwer wie möglich zu machen. Wir wollen die Chance nutzen unsere Lieblingsnebenbeschäftigung zu betreiben, und zu zeigen, dass wir uns trotz dieser schwierigen Zeiten nicht unterkriegen lassen!“, so Zuspielerin Magdalena Bauer. Der Faustballsport genießt in der Corona-Pandemie ein Privileg. Durch die Spitzensportlerregelung und ein gut überlegtes Präventionskonzept des Faustballverbandes ist es den Faustballerinnen der Bundesliga möglich, zu trainieren und eine Meisterschaft auszutragen.

Auch wenn vor Ort keine ZuschauerInnen erlaubt sind, ist es trotzdem möglich den Arnreiterinnen bzw. die ganze „Bubble“-Meisterschaft zu verfolgen. Der ÖFBB bietet Livestreams aller Spiele an, zuhause können Faustballbegeisterte den Kampf um den Meisterteller hautnah miterleben.

Live-Stream: www.fistball.tv

Weitere Informationen auf der Homepage des ÖFBB: www.oefbb.at/de oder der Faustball Austria Seite auf Facebook: https://www.facebook.com/FaustballAustria

Spieltermine:


Samstag, 13. Februar 2021

13:45 Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit – SPG Wolkersdorf/Neusiedl

17:30 Askö Seekirchen – Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit


Sonntag, 14. Februar 2021

09:30 ASKÖ Laakirchen Papier – Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit

14:30 Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit – DSG UKJ Froschberg

53 Ansichten