• Magdalena Bauer

Arnreit zurück auf der Siegerstraße

Nach den letzten Niederlagen in den vergangenen zwei Runden kann die Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit wieder die volle Punkteausbeute machen und beschert sich zu Weihnachten selbst mit zwei Siegen gegen FBC LINZ AG Urfahr und Union Ulrichsberg.


Eine ganz andere Spiellaune zeigten die Mühlviertlerinnen in Linz als in den vergangenen zwei Runden. Im ersten Spiel gegen die Hausherrinnen zeigten die Arnreiterinnen von Anfang an eine souveräne Leistung am Spielfeld. Die Gegnerinnen, etwas geschwächt durch das Fehlen von Schlägerin Luise Schlechtl, probierten den Arnreiterinnen Gegenwehr zu bieten, doch zogen Kapitänin Tanja Gahleitner und Co. alle drei Sätze durch und holten einen verdienten 3:0 Sieg.


Spiel zwei im Mühlviertlerderby gegen Union Ulrichsberg starteten die Arnreiterinnen etwas holprig ins Spiel. Die Gegnerinnen zeigten spektakuläre Abwehraktionen und machten es so den Arnreiterinnen schwierig zu punkten. Nach vier Sätzen spielerischen Duells auf Augenhöhe ging es in den entscheidenden fünften Satz. Dort starteten die Arnreiterinnen wieder etwas verschlafen, die Gegnerinnen zeigten starke Leistungen und konnten einen Vorsprung von vier Punkten ausbauen. Die Arnreiterinnen gaben aber nicht auf, sie sammelten alle Kräfte und zeigten enormen Siegeswillen und Kampfgeist und drehten das Spiel zu ihren Gunsten. Am Ende durften sich die Arnreiterinnen über einen 12:10 Satzsieg und über verdiente vier Punkte freuen.

So geht die Mannschaft, versüßt mit zwei Siegen, verdient in die Weihnachtspause. Erst Mitte Jänner geht es mit der 7. Runde in der Frauen Faustball Hallenbundesliga weiter.




2 Ansichten
  • Facebook

Copyright © Sportunion Arnreit, 2020