Zweimal Bronze für die Arnreiter U14 Girls!

Hervorragend schlugen sich die Arnreiter U14 Faustballerinnen bei den OÖ. Landesmeisterschaften und bei den Österreichischen Meisterschaften, wo sie sich mit dem jeweils 3. Platz die Bronzemedaille sicherten!

Die U14 Faustballerinnen von Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit überraschten bereits bei den OÖ. Landesmeisterschaften, wo sie mit den Besten auf Augenhöhe spielten und sich unter den 10 teilnehmenden Teams den 3. Platz hinter Freistadt und Laakirchen holten. dieser bedeutete zugleich die Qualifikation für die Österreichischen Meisterschaften in Lauterach/Vorarlberg.

 

Bei den Staatsmeisterschaften in Vorarlberg am 11./12. März 2017 gelang es Trainerin Karin Azesberger wiederum, die Girls optimal einzustellen. In der Vorrunde landete man hinter den punktegleichen Frestädterinnen um nur 4 Bälle auf de zweiten Rang doch mit einem Sieg über Jeedlesee/Wien gelang die Qualifikation für das Halbfinale.

Im Halbfinale am Sonntag musste sich Arnreit Laakirchen denkbar knapp zweimal mit 9:11 Bällen geschlagen geben, erkämpfte sich aber schließlich im kleinen Finale mit einem 2:0 (11:9, 11:7) über St. Vei/Pongau wiederum die Bronzemedaille.

Das Finale konnte Freistadt gegen Laakirchen für sich entscheiden womit die Reihung vorne gleich wie bei den OÖ. Landesmeisterschaften war. Ergebnisse der ÖM unter http://www.oefbb.at/de/nachwuchs/oem-nachwuchs/docdown-oem-nachwuchs-halle-2017-LHurlizp93h9I

 

"Die Entwicklung in der Jugend ist sehr erfreulich" ist Sektionsleiter Norbert Gahleitner stolz auf die Medaillen in der U14, denn die letzten Jahre hatte Arnreit in dieser Altersklasse meistens nichts mitzureden bei der Medaillenvergabe. Es wurde in den letzten 2 Jahren das Trainingspensum wesentlich erhöht in Arnreit nachdem im Schulsport die Faustballstunden weniger geworden sind, nun darf man die ersten Früchte der hervorragenden und umfangreichen Trainingsarbeit in Arnreit ernten.