Siegeshunger fürs Erste gestillt

Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit verbucht den ersten Sieg im neuen Jahr mit einem 3:1 gegen FBV Grieskirchen. Im zweiten Spiel gegen FSC Wels 08 müssen sich die Mühlviertlerinnen klar mit 0:3 geschlagen geben.

Mit kleinen Startschwierigkeiten hatten die Arnreiter Damen im ersten Spiel gegen FBV Grieskirchen zu kämpfen, nachdem sie den ersten Satz an ihre Gegnerinnen abgeben mussten, konnten sie besser ins Spiel finden und die folgenden Sätze und somit das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden.

Das zweite Spiel gegen FSC Wels 08 war ein harter Brocken für Kapitänin Tanja Gahleitner und Co. Die Messestädterinnen zeigten ein fehlerloses Spiel mit gefinkeltem Angriff, mit denen die Arnreiterinnnen schwer zu kämpfen hatten. Schlussendlich konnten die Welserinnen einem verdienten, klaren 3:0 Sieg vor Heimpublikum holen.

 

In der vorletzten Runde der Hallen-Bundesliga treffen die Arnreiter Damen in der Bezirkssporthallen Rohrbach wieder in einem Mühlviertlerderby auf Union Compact Freistadt und Union Ulrichsberg. Gestartet wird am Sonntag um 13:00 Uhr, mit heimischer Unterstützung hoffen die Arnreiterinnen auf einen Sieg.