Schlagerspiele als Vorbereitung für Europacup!

Am kommenden Samstag den 9. Jänner 2016 stehen in der Rohrbacher Bezirkssporthalle in der Frauen Faustball Hallen Bundesliga drei wahre Kracher am Programm, Gastgeber Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit kommen diese Spiele eine Woche vor dem Hallen Europacup zu Hause gerade recht!

Mit dem ungeschlagenen Tabellenführer Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach und Feldmeister FBC ABAU Linz Urfahr sowie Hallen Titelverteidiger Union Raiffeisen Dialog Telekom Arnreit treffen am Samstag ab 16:30 Uhr drei Topteams in der Frauen Faustball Bundesliga in der Bezirkssporthalle in Rohrbach aufeinander. Bei den Spielen dieser drei Topteams gegeneinander ist Frauenfaustball der Extraklasse garantiert. Arnreit-Trainer Martin Pöchtrager kann diesmal wieder aus dem vollen Kader schöpfen und möchte nicht nur gegen Urfahr punkten, sondern auch den Sieglauf von Nußbach bremsen. Punkten ist Pflicht für Arnreit um sich wieder an die Tabellenspitze heran zu tasten, schließlich will der Titelverteidiger auch heuer wieder bei der Vergabe der Medaillen Ende Februar in Freistadt dabei sein.

„Diese Topspiele sind zugleich auch die optimale Vorbereitung für den Europacup“ meint Pöchtrager, denn eine Woche später ist Arnreit in der gleichen Halle auch Gastgeber beim M-TEC Frauen Faustball Europacup in der Halle 2016. Dort möchten die Arnreiterinnen wiederum um den Europacupsieg mitmischen was angesichts der starken Konkurrenz sicher nicht einfach sein wird.

Bei Arnreit sind Magdalena Lindorfer und Viktoria Neumüller nach ihren Aufenthaltsaufenthalten wieder zurück und verstärken damit den Kader, der sich in den ersten drei Hallenrunden bereits sehr tapfer geschlagen hat. Zwischen den Feiertagen wurde hart trainiert um top vorbereitet in die wichtigen Spiele im Jahr 2016 zu gehen.