Heimsiege für die Arnreiter Männer, Frauen punkten auch!

Die Männer von Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit kämpften sich mit zwei Heimsiegen auf den zweiten Tabellenplatz in der 2. OÖ. Landesliga Nord vor. Die Frauen landeten in der OÖ Landesliga ihren ersten Sieg im Herbst.

2. OÖ. Landesliga der Männer: Perfekter Heimauftritt der Arnreiter Männer!

Die Männer von Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit kämpften sich mit zwei Heimsiegen auf den zweiten Tabellenplatz in der 2. Landesliga Nord vor. Vorerst konnte im Derby Union Ulrichsberg mit 3:0 Sätzen bezwungen werden wobei der klare Satzsieg doch etwas trügt, denn die Gäste stemmten sich zwei Sätze lang vehement gegen die drohende Niederlage. Anschließen wurde SU Zwettl mit 3:1 Sätzen geschlagen, bis auf einen kleinen Durchhänger im zweiten Satz agierte die von Kapitän Gerald Herrnbauer angeführte Arnreiter Fünf souverän.


ERGEBNISSE:
U.Raiff.DialolgTelekom Arnreit  :  Union Ulrichsberg 3 : 0  15:13/11:8/11:4
U.Raiff.DialolgTelekom Arnreit  :  SU Raika Zwettl 3 : 1  11:9/5:11/11:7/11:4

 

Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit - Männer:
Angriff: Gerald Herrnbauer, Martin Pöchtrager;
Abwehr/Zuspiel: Manfred Gahleitner, Manuel Lindorfer, Robert Neumüller, Josef Rauscher, Manuel Altenhofer;

 


OÖ. Landesliga Frauen: Erster Erfolg für das junge Team!

Den Frauen von Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit 2 feierten in der zweiten Runde der OÖ. Landesliga der Frauen ihren ersten Erfolg im Herbst. Im Lokalderby wurde SU St. Martin im Mühlkries mit 3:2 Sätzen knapp bezwungen, eine tolle Leistung der Arnreiter Girls die nach einer Woche Trainingslager in Obertraun doch mit etwas müden Beinen in den Wettkampf gegangen wind.
Gegen den Favoriten Union St. Leonhard gab es anschließend aber nichts mehr zu holen.


ERGEBNISSE:
U.Raiff.DialogTelekom Arnreit2  :  SU St. Martin/Mkr. 3 : 2  13:11/9:11/10:12/11:9/11:9
U.Raiff.DialogTelekom Arnreit2  :  Union St. Leonhard 0 : 3  4:11/5:11/4:11

 

Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit 2:
Angriff: Magdalena Würfl, Marlene Steininger Hartl;
Abwehr/Zuspiel: Martina Wögerbauer, Magdalena Gahleitner, Christina Hofer;