Goldmedaille für Arnreits Faustball Nachwuchs

Die Faustball-Mädls der U12 holten sich in Linz bei den oberösterreichischen Landesmeisterschaften die Goldmedaille. Im Finale kämpften sie gegen Freistadt und durften dann mit einem 2:0 Finalsieg über Gold jubeln.

Die Arnreiter Faustball-Girls der U12 spielten am Samstag, 10. Februar in Linz bei den oberösterreichischen Landesmeisterschafen. Ohne Satzverlust konnten sich die Arnreiter Mädls gegen alle anderen Mannschaften durchsetzen und durften nach dem Finalsieg gegen Freistadt über die Goldmedaille jubeln.

 

Die junge Mannschaft rund um das Trainertrio Tanja Gahleitner, Katharinga Gahleitner und Magdalena Bauer konnte ihren Landesmeistertitel vom letzten Jahr verteidigen und dürfen nun in vier Wochen bei den österreichischen Meisterschaften um den Staatsmeistertitel mitkämpfen.

 

Besonders große Freude zeigte sich bei den Trainerinnen der jungen Mannschaft: „Sie sind eine sehr motivierte Truppe und wir sind sehr stolz auf sie. Das ist die Belohnung für das harte Training und den Ehrgeiz der Mädls!"

 

Besondere Aufmerksamkeit gilt der elfjährigen Spielerin Lea Hartl, die durch ihre starke Leistung bei den Landesmeisterschaften vom oberösterreichischen Jugendkoordinator direkt in den U14 Kader einberufen wurde.