Arnreit muss sich geschlagen geben

Heute spielte die Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit in der Frauen Faustball Hallen Bundesliga die letzte Runde der Hallensaison 2017/18. Gegen Final 3 Teilnehmer Askö Laakirchen Papier und Union Compact Freistadt konnte man keine Ausbeute machen und verlor beide Spiele glatt mit 3:0.

Im ersten Spiel gegen die Final 3 Teilnehmer Askö Laakirchen Papier konnte man durch den tollen Angriff von Anika Hartl und Katharina Gahleitner phasenweise mithalten, die Gegnerinnen hatten jedoch am Schluss die Nase vorne und gewannen das Spiel mit 3:0 in Sätzen.

 

Union Compact Freistadt zeigten ein abwechslungsreiches Spiel. Nach der Niederlage vom ersten Spiel konnte sich die Mannschaft aus Arnreit nicht mehr aufrappeln und verlor dieses auch glatt mit 3:0 in Sätzen.

 

„Wir haben unser Ziel für die Hallensaison erreicht, jetzt gilt es sich auf das kommende Frühjahr zu konzentrieren, indem wir das Final 3 wieder in Angriff nehmen wollen!“, so Kapitänin Tanja Gahleitner optimistisch.