Arnreit ist im Regen eine Macht!

Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit zeigte sich in der letzten Runde des Grunddurchganges im Meister Play Off der Frauen Bundesliga einmal mehr als Regenspezialist und ließ SK Vöest Linz keine Chance. Damit sicherte sich Arnreit den vierten Platz in der Feldbundesliga und verfehlte das Final 3 nur um einen Rang!

Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit war im heutigen Match gegen SK Vöest Linz die dominante Mannschaft. Bereits vor Spielbeginn setzte Regen ein, der im Laufe des Matches immer intensiver wurde. Arnreit beeindruckte bei den schwierigen Bodenverhältnissen vor allem mit dem besseren Zuspiel aus allen Positionen. So konnte Vöest ständig unter Druck gesetzt werden, die Gäste kamen aus dem Spiel kaum zu Rückschlägen.
Nicht nur die Arnreiter Abwehr stand ausgezeichnet, im Angriff ergänzten sich Viktoria Neumüller und Katharina Gahleitner perfekt und glänzten auch mit perfekt zugespielten „Rettungsbällen“ die im Regen ganz besonders wichtig sind um so im Rückschlag zu punkten.


Die Frühjahrssaison klingt damit für Arnreit versöhnlich aus, auch wenn das Ziel, in das Final 3 einzuziehen, nicht erreicht wurde. Nun wollen die Girls den OÖ. Faustballcup für sich entscheiden, dabei kommt es am kommenden Mittwoch, den 8. Juni 2016, um 18:30 in Arnreit zum Schlagerspiel gegen den Bundesligaleader Union Raiffeisen Haidlmair Nußbach.


Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit:
Angriff: Viktoria Neumüller, Katharina Gahleitner;
Abwehr/Zuspiel: Karin Azesberger, Tanja Gahleitner, Bianca Eisschiel, Magdalena Bauer;

 

Im Abstiegs Play OFF musste sich Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit 2 beim direkten Konkurrenten um den Verbleib in der Bundesliga Askö Seekirchen mit 0:4 geschlagen und muss damit in die OÖ. Landesliga absteigen.
Stress hatten die Arnreiter Girls mit der Anreise, nachdem vorerst die Dressen zu Hause vergessen wurden und von Linz nochmals zurück gefahren wurde. Sie trafen erst zu Spielbeginn ein, doch der gastgebende Verein wollte trotz Vorinformation nicht mehr antreten und somit das Spiel am grünen Tisch für sich entscheiden lassen, da Arnreit erst um 5 Minuten nach 14:00 Uhr am Spielfeld stand. Das Spiel wurde dann dennoch unter Protest von Seekirchen gespielt, die junge Arnreiter Mannschaft kam aber nicht mehr richtig ins Siel und musste sich klar geschlagen.


Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit 2:
Angriff: Daniela Leibetseder, Magdalena Würfl;
Abwehr/Zuspiel: Magdalena Gahleitner, Martina Wögerbauer, Susanne Gahleitner;