Arnreit gegen Laakirchen chancenlos!

Eine bittere Niederlage musste Union Raiffeisen DIALOG telekom Arnreit gleich zum Auftakt der Frühjahrssaison in der Faustball Feld Bundesliga einstecken, gegen den Hallen-Vizemeister hatte Arnreit mit 0:2 Sätzen das Nachsehen.

Arnreit startete zum Auftakt der Frühjahrssaison gegen Askö Laakirchen Papier sehr unsicher und brachte sich gleich zu Beginn des ersten Satzes mit einigen Rückschlagfehlern deutlich in Rückstand. Im zweiten Satz schienen sich die Gastgeberinnen zu erfangen und standen bei einer 9:7 Führung kurz vor dem Satzausgleich. Doch einige gravierende Schnitzer ließen den Vorsprung nicht nur dahinschmelzen sondern es wurde auch dieser Satz verloren und Arnreit rutschte in ein mentales Tief, aus dem sich die Mannschaft bis zum Schluss nicht mehr heraus spielen konnte.
Die Gäste wirkten kompakter und entschlossener, bei Arnreit brachten mehrere Aufstellungsrochaden im Team keine merkbare Veränderung und so gingen die Punkte verdient an die Gäste.

 

„Diese Auftaktspiel war wohl eines der wichtigsten Spiele im Frühjahr, nun wird es ganz schwierig in den Kreis der Final 3 Teilnehmer zurück zu kehren“ meint Arnreit-Sektionsleiter Norbert Gahleitner. Am kommenden Samstag ist Arnreit um 9:30 Uhr beim Titelverteidiger Urfahr zu Gast und will alles versuchen um dort Punkte zu holen.


Kader von Union Raiffeisen DIALOG Telekom Arnreit:
Angriff: Viktoria Neumüller, Karin Azesberger,
Abwehr/Zuspiel: Magdalena Bauer, Tanja Gahleitner, Bianca Eisschiel, Martina Wögerbauer